Logo Logo Logo Logo

Sie als Autoenthusiast möchten auf dem laufenden sein betreffend den Marken Mercedes-Benz, Porsche, Bentley und Bugatti? Dann folgen Sie uns auf Twitter und Facebook, wo wir täglich über Neuigkeiten berichten!

Klicken Sie hier um Pichler GFG AG auf Facebook zu folgen
Klicken Sie hier um Pichler GFG AG auf Twitter zu folgen.

Porsches 18. Le Mans Sieg

Mit 17 Jahren ist man voller Träume. Einer davon wurde zur Wirklichkeit! Porsche siegt zum 18. Mal beim 24h Rennen in Le Mans. Porsche und Toyota lieferten sich ein Duell doch der Prototyp der japanischen Konkurrenz, welcher bis in die letzte Stunde hinein als Sieger feststand, rollte tragischerweise aus. So gewann Porsche mit der Startnummer 2 schlussendlich eines der härtesten Automobilrennen der Welt bereits zum 18. Mal.

Porsche wäre nicht Porsche wenn nicht kurz auf den Sieg ein Leidenschaft verkörperndes Video zustande kommen würde. Überzeugen Sie sich selbst von der Porsche Perfektion und Leidenschaft:


Den Sommer mit dem neuen Mercedes-AMG S63 Cabriolet erleben

Nach diesen Wochen schlechten Wetters in der Schweiz, geht's nun voller Gas dem Sonnenschein entgegen. Die Pichler GFG AG bietet nun das neue Mercedes-AMG S63 Cabriolet an, welches nicht nur offen ist um die heissen Temperaturen zu geniessen, sondern eben auch des Sounds wegen! Dieses abenteuerliche Packet ist mit edlen Ledersitzen und dem Burmester Sound System ausgestattet.

Bugatti Chiron - Ein Nachfolger für den bereits legendären Bugatti Veyron

Die Pichler GFG AG ist für die zahlreichen Bugatti Veyrons bekannt, welche das Gstaad unsicher machen. Dies wäre nicht ohne unseren ausgezeichneten Bugatti Service möglich, welcher jeder Kunde der Garage geniesst.

Jetzt folgt der Nachfolger, welcher bereits jetzt in Sachen Pferdestärken seinen älteren Bruder schlägt. Bugattis sind dafür bekannt, das keiner gleich aussieht wie der andere. Der Chiron kommt dieses Mal mit mehr Farbkombinationen denn je. Ausserdem werden den Chiron noch nicht allzu viele Menschen zu sehen kriegen, denn die Produktionszeit zieht sich in die länge, aufgrund des Fakts dass "nur" 50 Chirons pro Jahr gebaut werden können.